StarSnoopy-App – 3 Möglichkeiten, Wünsche anzulegen

StarSnoopy-App – 3 Möglichkeiten, Wünsche anzulegen

StarSnoopy Wunschlisten App

Wünsche in deine Wunschlisten legen – innerhalb der App gibt es 3 Möglichkeiten, ganz einfach ans Ziel zu kommen!

Heute möchte ich sie dir vorstellen.

Wünsche über In-App Browser anlegen - StarSnoopy

1. Der In-App-Browser

Wer die App auf der Suche nach Geschenkwünschen nicht verlassen möchte, wird wohl diese Möglichkeit am meisten nutzen.

Wähle deine Wunschliste und klicke auf das große +.

Schon befindest du dich im In-App-Browser.

Jetzt einfach Shop und Produkt aussuchen und mit einem erneuten Klick auf das + bestätigen.

2. Die „Teilen“-Funktion

Du nutzt gerne unterschiedliche Shopping-Apps (Amazon, H&M, About You, Etsy etc.) und möchtest aber gerne deine Wünsche in einer (StarSnoopy-) Wunschliste ablegen, anstatt über die Apps verteilt?

Dafür sind wir da!

Nutze ganz einfach die „Teilen“-Funktion und teile deinen Wunsch mit der StarSnoopy-App. Dein Wunsch wird sofort in der gewählten Wunschlist erscheinen!

Wünsche durch Teilen-Funktion anlegen - StarSnoopy

3. Wunsch-Link einfügen

Nutzt du auf dem Handy den Browser zum surfen? Dann wird dir die neue StarSnoopy-Funktion wie gerufen kommen!

Seit der Version 1.10.0 erkennt StarSnoopy Links, die in der Zwischenablage warten. (Aktuell nur bei iOS – Android ist schon auf dem Weg 😉 )

Kopiere ganz einfach die URL deines Wunsch-Produktes, gehe in eine Wunschliste und bestätige die Frage, ob der Link eingefügt werden soll. Voilà! Wunsch erscheint in deiner Wunschliste.

Diese Funktion ist dir sicher schon aus der Web-Version von StarSnoopy bekannt.

 

Wie fügst du deine Wünsche am liebsten ein?

StarSnoopy (Web) 2.0 – Update unserer Browser-Version!

StarSnoopy (Web) 2.0 – Update unserer Browser-Version!

StarSnoopy Web im Browser - StarSnoopy auf dem Laptop nutzen

StarSnoopy Web 2.0. – ganz viele Verbesserungen, ganz viele Neuerungen. Es ist ein neuer Meilenstein für StarSnoopy: StarSnoopy Web hat ein großes Update bekommen!

Hast du dich heute schon auf unserer StarSnoopy-Seite eingeloggt? Dann ist dir bestimmt schon aufgefallen, dass der LogIn anders aussieht. Doch das ist, verglichen mit allen weiteren Neuerungen, nur ein kleiner Vorgeschmack. Bereit? Hier kommen die Änderungen im Detail!

StarSnoopy Web - Splitscreen

Geteilte Bildschirm-Ansicht zur besseren Übersicht

Alle Wunschlisten und die Wünsche der gewählten Wunschliste auf einen Blick. So kannst du ganz einfach zwischen den Wunschlisten wechseln und deine Wünsche in die jeweils passenden Wunschlisten legen!

Die gerade gewählte Wunschliste wird optisch hervorgehoben, so weißt du genau, in welcher du dich gerade befindest.

Wünsche ohne URL

Keine URL? Kein Problem! Wir freuen uns besonders, dir heute dieses Feature vorstellen zu dürfen. Eigentlich ja selbsterklärend – probiere es direkt mal in deiner Wunschliste aus!

Eigene Bilder für Wünsche

StarSnoopy-User haben sich das schon lange gewünscht und endlich ist die Funktion da! Nun kannst du zu jedem deiner Wünsche ein eigenes Bild hochladen.

Manchmal kommt es vor, dass auf der Website, auf der du dein Wunschprodukt gefunden hast, nicht die richtigen Informationen und Bilder hinterlegt sind. Den Titel konntest du schon immer frei wählen, nun kannst du auch ein eigenes Bild zu deinem Wunsch hochladen.

Drag & Drop für Wünsche

Wir haben gehört, du möchtest die Wünsche in deiner Wunschliste selber sortieren können, um damit z.B. zu verdeutlichen welcher der Wünsche dein aller-aller größter Wunsch ist (und welcher nur so ein wenig…).

Über einfaches Drag & Drop kannst du die Reihenfolge deiner Wünsche ganz einfach festlegen. Klicke auf einen Wunsch und bewege ihn bei gedrückter Maustaste an die richtige Position. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Zahlreiche kleinere Änderungen und Verbesserungen

Zusätzlich zu den großen Änderungen haben wir uns natürlich auch um einige der Probleme gekümmert, die den User und Userinnen in letzter Zeit aufgefallen sind. Wir sind auch weiterhin um jeden Hinweis dankbar – schreib uns gerne an: feedback@starsnoopy.de.

Sind dir noch weitere Neuerungen aufgefallen? 😉 Was erleichtert dir das Wünschen in dieser Version am meisten? Hast du weitere Vorschläge für kommende StarSnoopy-Web-Versionen? Schreib es gerne in die Kommentare!

Wir wünschen weiterhin viel Spaß beim Wünschen und beim Schenken.

Schöne DIY-Geschenkideen zu Weihnachten

Schöne DIY-Geschenkideen zu Weihnachten

DIY Weihnachtsgeschenke

DIY-Geschenke sind etwas ganz Besonderes! In jedem selbst-gebastelten, selbstgemachten Geschenk steckt viel Mühe und Liebe – kein Wunder, dass beim Auspacken die Augen der Beschenkten leuchten.

Zudem hört man dieses Jahr immer häufiger von Lieferengpässen zu Weihnachten: Chip-Mangel in der Industrie, Plastikgranulat knapp und auch die Schiffscontainer sind spät dran mit ihren Lieferungen. Da kommen gute DIY-Geschenkideen zu Weihnachten genau richtig.

(Übrigens: Keine Zeit für DIY, aber du möchtest trotzdem sichergehen, dass die Geschenke für deine Liebsten rechtzeitig unter dem Weihnachtsbaum landen? Frage sie doch, ob sie dir dieses Jahr frühzeitig eine Wunschliste schreiben! Am besten klappt das online – sieh dir mal unsere StarSnoopy Wunschlisten-App an 😊 )

So jetzt zu den DIY-Geschenken!

Kekse für die Kleinen, Liköre für die Großen – die Klassiker unter den DIY-Geschenken

Kekse backen und verschenken ist wohl der Klassiker unter den DIY-Geschenken zu Weihnachten. Das Beste – es macht auch noch super viel Spaß in der Vorbereitung!

Hier kommt auch schon unser Rezept für einfache Butterplätzchen:

Plätzchen als DIY Geschenk
Einfache Butterplätzchen als DIY Geschenk

Einfache Butterplätzchen-Rezept:

Zutaten:

  • 100 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • Puderzucker, 1 Zitrone und Streusel zum Verzieren

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten (Achtung, der Teig darf nicht zu warm werden, sonst wird er brüchig).

Den Teig in eine Folie wickeln und ca. eine halbe Stunde kühl stellen.

Teig ausrollen, verschiedene Formen ausstechen, auf einem Backblech mit etwas Abstand auslegen und ab damit in den Ofen!

Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 10 – 15 min lang backen.

Für das Topping:

Einfach den Saft einer halben Zitrone auspressen und Puderzucker einrühren, bis der Zuckerguss sämig wird.

Plätzchen mit Zuckerguss bestreichen und Streusel drauf – fertig!

Einfaches Eierlikör-Rezept:

Zutaten:

  • 6 Eigelb
  • 1 Vanilleschote
  • 150 g Zucker
  • 300 g Sahne
  • 150 ml Rum (weiß) oder Grappa – je nach Geschmack

Eigelb, Mark der Vanilleschote und Zucker in einer Schüssel vermengen.

Diese Zutaten in der Schüssel über einem heißen Wasserbad mit einem Schneebesen schaumig schlagen und anschließend Sahne und Alkohol zugeben.

Kurz unter Rühren weiter erhitzen, nach ca. 3 – 5 min. in Flaschen abfüllen und direkt verschließen.

Die Flaschen können noch etwa eine Stunde bei Zimmertemperatur stehengelassen werden. Im Kühlschrank hält der selbstgemachte Eierlikör ca. 6 Wochen.

DIY-Seife – Seife selber machen

Zugegeben, für dieses DIY-Projekt muß ggf. die eine oder andere Zutat gekauft/bestellt werden. Doch ist erstmal alles da, läßt sich im Handumdrehen für alle Liebsten ein schönes DIY-Geschenk zaubern.

DIY Weihnachtsgeschenk - Seife selber machen

Zutaten:

Die Glycerinseife kann in der Mikrowelle oder in einer beschichteten Pfanne portionsweise erhitzt werden.

Sobald die Seife flüssig ist, einfach ein paar Tropfen des Duftöls und den Farbstoff hinzugeben und umrühren.

Blüten in die Giessform geben und anschließend die flüssige Seife hineingießen. Anschließend die Seife abkühlen lassen und fertig!

Tipp: Seife für Kinder mit kleinen Figuren versehen!

Da macht das Händewaschen besonders viel Spaß. Einfach statt den Blüten kleine Figuren, Spielzeuge oder Schmuck in die Gießform legen und mit Seife aufgießen.

DIY - Kerzen selber gießen

Kerzen selber gießen

Für das Kerzengießen benötigst du ebenfalls ein paar Materialen:

  • Wachsreste
  • Kerzendocht
  • Holzspieße und (Holz)klammern
  • Plastikbehälter (fest)
  • Topf
  • Glasgefäß oder ähnliches

Zunächst wird das Gefäß vorbereitet: Einfach wie auf dem Bild zu sehen zwei Holzspieße auf das Glasgefäß deiner Wahl legen und den Kerzendocht mit der Klammer fixieren.

Den Docht kannst du auf die benötigte Länge zuschneiden.

Anschließend die Wachsreste in einem festen Plastikbehälter im heißen Wasserbad schmelzen.

Das geschmolzene Wachs vorsichtig in das Gefäß gießen und erkalten lassen. Anschließend Spieße und Klammer entfernen – fertig!

Variationen: Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt! Du kannst andere Behälter nutzen (z.B. Dosen), du kannst Duftöle mit hinzumischen oder mit unterschiedlich-farbigen Wachsresten bunte Kerzen machen!

DIY-Geschenk Weihnachten
DIY Weihnachtsgeschenk Schal

DIY-Schal – 2 Varianten

Ein ganz besonderes Geschenk ist ein selbstgestrickter Schal. Das Beste ist, das Stricken geht nach etwas Übung wie von ganz alleine und kann z.B. während dem schauen der Lieblingssendung gemacht werden!

Variante 1: DIY-Schal stricken. Hierfür gibt es zahlreiche wunderbare Anleitungen – sieh dir z.B. diese hier von Maria Hohentahl an!

Variante 2: Fingerstricken! Noch einfacher als stricken ist das sogenannte Fingerstricken. Sieh dir hier die Anleitung von Annemarie auf ihrem deindiy.de-Blog an!

Weitere DIY-Ideen für Weihnachten

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, wunderbare Geschenke für deine Liebsten selbst zu kreieren. Wie wäre es mit Untersetzern aus Epoxidharz (bitte Vorsicht bei der Herstellung – immer Atemschutz und Handschuhe tragen!) oder Makramee-Untersetzer?

Übrigens! Makramee beschreibt eine aus dem Orient kommende Knüpftechnik zur Herstellung von Ornamenten, Textilien oder Schmuck. Aus Makramee-Garn lassen sich ganz wunderbare DIY-Geschenke für die Liebsten herstellen!

DIY Geschenkidee Weihnachten Makramee
DIY-Weihnachtsgeschenk Makramee
DIY Weihnachtsgeschenk Makramee

Welches selbstgemachte Geschenk verschenkst du gerne zu Weihnachten? Was war das schönste selbstgemachte Geschenk, das du bekommen hast? Schreib es uns in die Kommentare!

Die schönste Herbstdeko – Dekotipps für die kühle Jahreszeit

Die schönste Herbstdeko – Dekotipps für die kühle Jahreszeit

Herbstdeko

Fallende Blätter, raschelndes Laub, regnerisch-kuschlige Wettertage… Der Herbst steht vor der Tür und es wird Zeit, die Kuscheldecken raus zu holen und die Wohnung gold-braun-herbstlich zu dekorieren!

Übrigens: Kalendarischer bzw. astronomischer Herbstbeginn richtet sich nach dem Stand der Sonne. Für 2021 ist das in Deutschland der 22 September. Dieses Datum kann von Jahr zu Jahr variieren.

Anders sieht es aus der meteorologischen Sicht aus! Der meteorologische oder klimatologische Herbst beginnt bereits am 1. September und dauert genau drei Monate.

DIY Herbstkranz

DIY-Herbstkränze für Tisch und Tür

Egal ob mit frischen herbstlich-bunten Fundstücken aus der Natur, Trockenblumen oder immer wiederverwendbaren Girlanden – diese Kränze sind DER Hingucker und bringen absolute Herbststimmung ins Haus.

Die Basis bildet ein Rebenkranz (Rebenkranz auf Amazon), auf den mit Hilfe eines Drahtes feine Zweige, Beeren, Hortensien oder Steckmoos gebunden werden.

Auch Schleier- oder Heidekraut, Rosen oder Hagebutten eigenen sich ganz wunderbar für die Dekoration des Kranzes.

Wer gerne bastelt, aber nicht alle Bestandteile einzeln suchen/kaufen möchte, kann sich auch ein Trockenblumenkranz-DIY-Set holen.

Herbstkranz Deko
Herbstkranz Deko Tipp
Herbstkranz Deko Tipp

Natürlich gibt es auch sehr schöne fertige Herbst-Kränze zu kaufen.

Wie gefällt euch zum Beispiel dieser schöne Haustürkranz?

2. Hagebuttenzweige

Wer sich beim Kranzbinden für Hagebutte entschieden hat, kann sich den ein oder anderen Zweig als Extra-Deko übriglassen. In einer schönen Vase strahlt er auf dem Tisch in herbstlichen Rottönen.

Übrigens: Mit Tannenzweigen ergänzt, wird so ein Hagebuttenzweig auch zu einer sehr schönen winterlichen Deko!

Alternative zum Hagebuttenzweig: Rote Physalis oder auch Lampionblume genannt.

Physalis als Herbstdeko
Hagebutte Herbstdeko
Tischdeko Herbst

3. Tischdeko festlich oder für jeden Tag 

So wie beim Rest empfiehlt sich auch bei der herbstlichen Tischdeko, auf erdige Brauntöne zu setzen, die durch warme Nuancen wie Senfgelb, Orange, Rot, Kupfer und Gold begleitet werden. Unterstrichen werden können die warmen Farben z.B. mit Efeu* in einem schönen saftigen Moosgrün.

*Vorsicht! Efeu gehört zu den giftigen Pflanzen, bereits bei der Berührung kann es zu Hautreizungen kommen. Daher sollte man, besonders wenn Kinder im Haus sind, lieber auf künstliche Efeu-Girlanden (Efeu-Girlanden auf Amazon) ausweichen.

Für Brauntöne sorgen kleine Holzschreiben, auf denen schöne Kerzen platziert werden können. Kleine Kürbisse runden die Tischdeko richtig ab. Wer möchte, kann sich auch schönes Tischgeschirr in herbstlichen Farben dazu kaufen.

Hier haben wir ein paar Links (Amazon) zu den jeweiligen Deko-Elementen gesammelt:

 

Herbstgirlande Deko

4. Für die Wand: Herbstgirlanden

Auch hier heißt es: Selber machen mit kleinen Holzklammern (Holzklammern auf Amazon), einer schönen Schnur und selbst gesammelten Blättern oder eine bereits vorgefertigte Girlande kaufen. Hier auf etsy findet ihr eine große Auswahl an herbstlichen Girlanden.

Halloween und Herbstdeko

5. Halloween Deko

Nicht zu vergessen: Am 31. Oktober ist Halloween. Besonders für die Kleinen ist das spukig-gruslige Erlebnis ein großer Spaß. Daher darf sich hier und da auch mal etwas Schauriges zwischen der Herbstdeko verstecken.

Wie wäre es mit dem Klassiker: einem selbst geschnitzten Kürbis? 

Mit diesen Tipps kannst du gleich mit der Herbstdeko loslegen! Was ist deine Lieblingsdeko für die kühle Herbst-Jahreszeit? Schreib es uns in die Kommentare!

Praktische Geschenke zur Geburt

Praktische Geschenke zur Geburt

Geschenkideen Geburt

Bei deinen Liebsten steht das größte Ereignis des Lebens an? Es ist kurz vor oder kurz nach der Geburt und du suchst nach einem passenden Geschenk für die frischgebackenen Eltern und ihren supersüßen Nachwuchs?

Wir haben (werdende) Mamis gefragt: Was sind die praktischsten Geschenke zur Geburt?

Praktische Tragetasche

Wir haben uns sagen lassen, dass die Babytragetasche super praktisch ist!

Ausgesucht haben wir hier die Ergobaby Embrace Babytrage, die nicht nur dank des einfachen, größenverstellbaren Hüftgurts mit dem Baby mitwächst, sondern aufgrund des praktischen Designs eine angenehme Passform besitzt!

Wickeltasche/ Rucksack – alles passt rein!

Auch richtig praktisch für Unterwegs: Ein guter Wickelrucksack. Viele Staufächer (inkl. Nassfach), Regenschutz und die Möglichkeit, den Rucksack ganz einfach mit Karabinerhaken am Kinderwagen zu befestigen.

Wochenbett-Essen

Ich glaube, das beste Geschenk, das man werdenden oder frischgebackenen Mamas schenken kann, ist ein Wochenbettkraftpaket bzw. Wochenbettessen. Manchmal hat man einfach keine Kraft selbst zu kochen, das ist einfach super praktisch!“ – Katrin, Mama

Federwiege

Eine Federwiege ist ein richtiger Schatz und gehört zu den wohl größten und außergewöhnlichsten Geschenken, die man verschenken kann.

Leider sind Federwiegen meist relativ teuer – doch jeder Cent ist es wert!

Tipp: Federwiege gemeinsam verschenken! In den StarSnoopy Wunschlisten können sich auch mehrere Personen für ein Geschenk zusammentun.

Übrigens… Federwiegen kann man auch mieten. Eine Alternative zum Geschenk der ganzen Wiege wäre die Übernahme einer Monatsmiete.

Einschlafhilfe für Babys

Bei dieser Einschlafhilfe handelt es sich um ein Kuscheltier, das mit einem Soundmodul ausgestattet ist und unruhigen Kindern ein leichtes Einschlafen ermöglicht.

Was war das Praktischste, was du zur Geburt deines Lieblings bekommen hast? Oder hast du selbst einmal etwas verschenkt, worüber sich frischgebackene Eltern besonders gefreut haben? Schreib es uns in die Kommentare, damit wir es in der Liste ergänzen können!

Übrigens: Noch mehr Geschenkideen fürs Baby findest du hier in Robins Wunschliste „Baby“: